Ein Ferienhaus in Belgien

Familie Meyer aus Ostdeutschland berichtete uns schon an anderer Stelle begeistert von ihren Erfahrungen im Belgien Urlaub. Vater Tillman, Mutter Astrid und die beiden Kinder sind mittlerweile nicht nur zuverlässige Berichterstatter dieser Seite, sondern auch echte Belgien Fans. Während es den Eltern vor allem Natur und Sehenswürdigkeiten angetan haben, sind Felicitas und Oliver hin und weg von Belgiens Spielplätzen: “Hier gibt es nicht nur Schaukel, Rutsche und Klettergerüst, sondern ganze Spieltürme. Da kann man stundenlang herumtoben!”

Nachdem Meyers in den Jahren zuvor per Wohnmobil Belgiens Campingplätze und Städte erkundet hatten, entschieden sie sich in diesem Sommer für ein Ferienhaus. Auch hier bietet Belgien eine schier unglaubliche Auswahl. Astrid, Tillmann und die Kinder buchten schließlich ein großzügiges Haus in einem der zahlreichen Ferienparks am Meer. Nach ihrer Rückkehr vor wenigen Tagen ließen sie uns nun erneut ein kleines Reisetagebuch zukommen. Und, wie war’s?

“De Haan ist wunderschön! Ein riesiger Ferienpark direkt an der belgischen Nordsee. Sofort bei unserer Ankunft fühlten wir uns pudelwohl!” Während Astrid und Tillmann noch die Koffer auspackten, waren Felicitas und Oliver schon dabei, die Umgebung zu erkunden. “Nach unseren letzten beiden Aufenthalten in Belgien fällt es uns leicht, die beiden auch mal allein losziehen zu lassen”, berichtet Astrid. “Sie sind ja nun schon etwas größer und die Belgien ist absolut kinderfreundlich!”

Tatsächlich bietet Belgien seinen kleinen Gästen besonders viele tolle Unterhaltungsmöglichkeiten. Nur eine von vielen sind die zahlreichen Spielplätze, von denen die Meyer-Kinder schon bei ihren letzten Belgienaufenthalten kaum loskamen. Und auch in De Haan verbrachten die beiden mindestens ebenso viel Zeit auf dem Kletterturm wie am Strand. “Mein Lieblings-Spielturm war der mit den Strickleitern und der Hängebrücke”, erzählt Oliver. Und Felicitas fügt hinzu: “Die Klettertürme sind auch was für Mädchen! Beim Schaukeln habe ich Marie aus Brüssel kennen gelernt. Jetzt sind wir Brieffreundinnen!”

Alles in Allem war der Belgienurlaub also wieder mal ein voller Erfolg. Entsprechend fällt auch das Fazit der vier Meyers aus: “Ein Ferienhaus an Belgiens Nordseeküste bietet alles, was man sich von einem tollen Urlaub wünschen kann. Die Kinder wollen unbedigt auch für zu Hause einen Spielturm. Auf Wiedersehen in De Haan!”

Vorheriger Eintrag:

Nächster Eintrag: