Mit dem Leihwagen durch Belgien

Unser kleines Nachbarland Belgien hat Vieles zu bieten. Maximale Mobilität haben Sie mit einem Leihwagen, den Sie fast überall mieten können.

Beginnen können Sie die Tour zum Beispiel in Lüttich. Die Stadt verfügt über zahlreiche Sehenswürdigkeiten, wie Prunkbauten aus dem 18. Jahrhundert und einen ganz eigenen Charme. Für Touristen sehr spannend ist der “Marché de la Batte”, ein wöchentlich stattfindender Markt, der sich über mehrere Kilometer entlang des Maas erstreckt. Er ist vermutlich Europas längster Markt und bietet neben kulinarischen Highlights auch Flohmarktwaren.

Die Hauptstadt Brüssel sollte jeder Belgienreisende besucht haben. Die Stadt mit internationalem Flair erfüllt verschiedenste Erwartungen. Weltkulturerbe der UNESCO ist der Grand Place. Berühmt geworden ist das “Manneken Pis” in der Altstadt, eine Bronzefigur, die eines der Wahrzeichen der Stadt ist und zu verschiedenen Gelegenheiten eingekleidet wird.

Große Entscheidungen werden im Europaviertel getroffen, hier treffen der Rat der Europäischen Union, das Europäische Parlament und die Europäische Kommission zusammen. Die Statue von Europa im Garten Van Maerlant symbolisiert Brüderlichkeit, Hoffnung und Toleranz und ist ein beliebtes Fotomotiv.

Das absolute Top-Ziel ist Brügge. Wegen der zahlreichen Kanäle in der Stadt wird Brügge “Venedig des Nordens” genannt. Viele Teile der Stadt können per Boot erkundet werden. Die mittelalterliche Architektur in der Altstadt ist sehr gut erhalten, der Kern ist UNESCO Weltkulturerbe. Romantikliebhaber und Kulturfans finden hier ihre Erfüllung. Nachdem Brügge ein Touristenmagnet ist, finden sich zahlreiche Freizeitangebote, Hotels und Gastronomiebetriebe.

Für Badefreunde gibt es einige Möglichkeiten an der Nordseeküste einen Zwischenstopp einzulegen. Mehrere Badeorte stehen hier zur Auswahl. Knokke-Heist lockt mit einem wunderschönen Sandstrand und einem Naturschutzgebiet.

Bredene bietet Campern ein ideales Umfeld -es verfügt über mehr als 30 Plätze.

Die “Königin der Seebäder” ist Ostende. Eine ausgewogene Mischung aus lebhafter Gastronomie und Vergnügungsvierteln und idyllischen Orten findet sich hier.

Antwerpen ist das Ziel für Fashionistas und Kunstinteressierte. Luxus und Mode werden hier gelebt und gezeigt. Circa 60% aller Rohdiamanten werden in Antwerpen gehandelt, damit ist die Stadt nach wie “die Diamantenstadt”. Eine andere bedeutende Seite der Stadt ist die Kunstszene. Berühmte Söhne der Stadt sind Rubens, Plantin, Fabre und Jordaens.

Die Wide White Space Galerie war in den 70er Jahren eine der führenden Avantgarde-Galerien in Europa und hatte in ihrer kurzen Bestehenszeit einige aufsehenerregende Ausstellungen.

Belgien ist ein wunderschönes Land, welches man auf Grund seines Facettenreichtums optimalerweise mit einem Leihwagen erkundet.

Vorheriger Eintrag:

Nächster Eintrag: